Erste Informationen zum Hollerbusch

 

Ein Platz für Ihr Kind im Hollerbusch:

Für Nachfragen und Beratung stehe ich Ihnen jederzeit und sehr gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Do. 8.00 - 14.00 Uhr

 

Eingewöhnung:

Bitte planen Sie für die Eingwöhnung Ihres Kindes bei mir 3-5 Wochen ein. Der Erfolg für eine gelungene Tagespflege hängt immer von einer sensiblen Eingewöhnungsphase ab! In den ersten 3 Tagen sind Sie mit Ihrem Kind täglich 2-3 Stunden bei mir. Danach folgt ein erster Trennungsversuch, der nicht länger als 15 Minuten dauert. In dieser Zeit gehen Sie kurz aus dem Zimmer, bleiben aber im Haus. Je nachdem wie das Kind auf diese Trennungsphase reagiert, baut sich der weitere Eingewöhnungsplan auf. Die Dauer der Eingewöhnung richtet sich einzig und alleine nach dem Kind! Das Kind gibt das Tempo der Eingewöhnung vor. In dieser gesamten Zeit der Eingewöhnung bleibe ich mit Ihnen als Eltern in sehr engem Kontakt. Täglich machen wir eine gemeinsame Vorbesprechung für den nächsten Tag, so dass Sie immer sicher wissen, was Sie tun können und wie Sie sich während der Eingewöhnung am besten verhalten. Dies nimmt Ihnen als Eltern eventuell vorhandene Unsicherheiten und Ängste. In dieser entspannten Atmosphäre kann sich ihr Kind frei von Streß und Anspannung auf die neue Umgebung und die Spielkameraden einstellen. In den ersten beiden Wochen nach der Eingewöhnung, sollten Sie in jedem Fall noch in Rufbereitschaft bleiben, falls das Kind nach Ihnen verlangt.

 

Ablauf:

Ich betreue 2-3 Kinder gleichzeitig im Alter von ca. 11 Monaten bis maximal 3,5 Jahre. Durch diese kleine Gruppe entsteht ein familiärer Rahmen und eine enge Bindung zu den Kindern.

Die Kinder werden von mir liebevoll umsorgt und gefördert.

Die kleineren Kinder lernen von den größeren Kindern!

Viele Kinder können noch nicht laufen oder selbst essen, wenn sie in meine Tagespflege kommen. Meist dauert es aber nicht lange, bis sie es den "großen Kindern" nachmachen.

Es ist wunderschön für mich miterleben zu dürfen wie aus einem kleinen, unselbständigen Kind ein großes Kindergartenkind mit eigener Persönlichkeit und vielen Fähigkeiten wird.

Die offene und ehrliche Zusammenarbeit und der Austausch mit den Eltern ist mir sehr wichtig!

Ich freue mich immer wieder aufs Neue einen kleinen Beitrag zur Entwicklung und Förderung der Kinder zu leisten und das "Schatzkästchen" eines jeden Kindes mit vielen positiven Erlebnissen und Erfahrungen füllen zu dürfen! Bisher sind rund 40 Kinder in meiner Tagespflege groß geworden!

In der Rubrik Bildergalerie bekommen Sie einen praktischen Einblick in unseren Tageskinderalltag!

Viel Spaß beim Entdecken der Tageskindergruppe Hollerbusch!

 

Abrechnung und Buchung erfolgen über das Kreisjugendamt Regensburg.

Ihre Ansprechpartnerinnen vom Kreisjugendamt:

Fr. Raffler 0941 4009-491 / Fr. Jungwirth 0941 4009-664

Momentane Öffnungszeiten meiner Tagespflege: Montag-Donnerstag von 8.00 - 14 Uhr.

Aus dem Informationsheft des Kreisjugendamtes zitiert:

"Ein gutes Gelingen der Tagespflege gründet sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit von Eltern, Tagesmutter und Kreisjugendamt. Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle Tagespflege-Partnerschaft!"